Aktuelles Buch der Woche

kopf Chang, Dong-Seon:

Mein Hirn hat seinen eigenen Kopf : wie wir andere und uns selbst wahrnehmen. – Rowohlt, 2016

Warum begegnen wir Fremden mit Vorurteilen? Warum sehen für Europäer Asiaten meistens gleich aus? In Sekundenbruchteilen beurteilen wir jemanden aufgrund seiner Mimik, Kleidung oder Körperhaltung. Doch sind unsere Urteile immer richtig? Können wir uns auf unser Gehirn verlassen? Zwar sucht es ständig nach Erklärungen. Doch jedes Gehirn findet eigene Antworten.
Die Neurowissenschaft hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht und kann immer besser erklären, was unsere Wahrnehmung bestimmt. Dong-Seon Chang, Biologe und Neurowissenschaftler erklärt  hier mit viel Humor und äußerst unterhaltsam, wie unsere Wahrnehmung funktioniert und unsere Urteile zustande kommen. Neueste Forschungserkenntnisse werden präsentiert und zeigen – leider? – dass unser Gehirn uns manchmal in die Irre führt, denn es hat seinen eigenen Kopf.

 

In der Bücherei zu finden beim Gebiet Psychologie (Mbk 2)